Unternehmensgeschichte
1972
1972.
Unerschöpfliche Kreativität, Freude am Neuen und das besondere Augenmerk, das wir Design, Ergonomie und den verwendeten Materialien schenken: Das sind die Werte, die Teuco ausmachen. Eine Marke, die in Design und Technik stets ihrer Zeit voraus war und in deren Unternehmensgeschichte zahlreiche internationale Würdigungen ihrer Innovationen erfahren hat. Die zahlreichen Patente von Teuco sind in die Geschichte der Hydromassage eingegangen und im Verlauf von wenigen Jahren wurde diese Marke zum weltweiten Branchenführer im Wellness-Bereich.
1974
1974.
Teuco rückt stärker ins Rampenlicht, als die MoMA die Doccia Tonda aus farbigem Methacrylat ausstellt, das Objekt, das wohl am besten für den italienischen Stil in Design und Technologie steht.
1980
1980.
Nur wenige Jahre später verbessert sich aufgrund des Einzugs der Elektronik in die Badtechnik die Funktionalität und der Komfort der Duschen und Badewannen spürbar. Es entsteht das erste Dampfbad in der Kabine.
1995
1995.
Das Jahr, in dem Hydrosonic® patentiert wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte niemand die wohltuende Wirkung von hochfrequenten Ultraschallwellen für Whirlpools genutzt.
2001
2001.
Teuco schlüpft wieder in die Rolle des Vorreiters und bringt Evolution von Fabio Lenci auf den Markt: eine Dusche, vollständig aus Glas.
2006
2006.
Das Patent für Hydrosilence®, der ersten und einzigen Hydromassage, die wirklich leise ist, wird von vielen Wellness-Liebhabern freudig aufgenommen, die vor allem von der völlig neuartigen Idee einer Hydromassage begeistert sind, bei der man nur die Geräusche des Wassers hört.
2009
2009.
Rotator von Ron Arad wird im MAK Museum in Wien ausgestellt.
2010
2010.
Im Kielwasser des Erfolgs der Bäder-Kollektion Wilmotte entschließt sich Teuco dazu, auf den "Total Look" aus einer Design-Hand zu setzen. Dadurch entstehen in den Folgejahren zahlreiche neue Kollektionen, die das Angebot von Teuco erweitern: Kinea, Nauha, Paper und Outline Und unser Erfolg geht immer weiter.
2011
2011.
Teuco entwickelt die unsichtbare Hydromassage: Hydroline. Die klassischen Düsen verschwinden und werden durch minimalistische Einschnitte, welche für Kontinuität des Materials sorgen, ersetzt.
2012
2012.
Teuco perfektioniert eine der Entwicklungen, die zusammen mit der Marke entstanden ist. Die kombinierbaren Möbel der Linie InsideOut von Carlo Colombo bieten mit ihrer Modularität und dem breiten Angebot an Farben umfassende und personalisierbare Lösungen für die Einrichtung von Bädern.
2013
2013.
Hydroline auf Acryl: Zweifache Weltneuheit. Jetzt endlich auch in Acryl: die klassischen Düsen werden durch elegante, minimalistische Schlitze ersetzt und garantieren dabei für bessere Massageleistungen.
  • 1972
  • 1974
  • 1980
  • 1995
  • 2001
  • 2006
  • 2009
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • 2013